02.05

Unsere Website ist umgezogen!!!

0

Ihr findet uns jetzt auf streetbolzer.com

 

Mai 2, 2016 by Jannick

mehr...

17.10

Deutscher Fußball-Kulturpreis 2015:

0

Deutscher Fußball-Kulturpreis 2015:
Kategorie »Lernanstoß – der Fußball-Bildungspreis«

 

Preisträger 2015: „Streetbolzer TV“, Kassel

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt im Jahr 2015 zum zehnten Mal den Fußball-Bildungspreis »Lernanstoß«: einen Förderpreis für innovative pädagogische Projekte, die sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 € spendet der TESSLOFF Verlag.

 

Die elf Jurymitglieder trafen am 17. Juli in Nürnberg ihre Entscheidung. Juryvorsitzender war Norbert Niclauß, Referent bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Beworben hatten sich 31 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die zwischen August 2014 und Juli 2015 aktiv waren: Modellprojekte aus der Jugendsozialarbeit, Schulen und Fußballvereinen, ebenso wie Projekte von Bundesligisten. Die allermeisten konnten durch vorbildliche Arbeit überzeugen, so dass der Jury die Entscheidung nicht leicht fiel.

 

In der Kategorie »Lernanstoß – der Fußball-Bildungspreis« wird der Deutsche Fußball-Kulturpreis 2015 an das Projekt „Streetbolzer TV“ verliehen. Kinder und Jugendliche begleiten dabei die Straßenfußballliga von Streetbolzer e.V. medial und präsentieren ihre Filme auf dem eigenen YouTube-Kanal. Träger ist „Streetbolzer e.V.“ aus Kassel.

 

Die Preissumme von 5.000 € kommt der Fortsetzung und dem Ausbau des Projektes zu Gute.

 

Der Fußball-Bildungspreis wird im Rahmen der Gala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis am 23. Oktober 2015 in der Nürnberger Tafelhalle verliehen.

 

AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN ZUM SIEGERPROJEKT: www.fussball-kultur.org/lernanstoss2015.html

 

 

Stellungnahme des Preisträgers:

Die Auszeichnung unseres Projekts STREETBOLZER TV mit dem Fußball-Bildungspreis Lernanstoß 2015 hat in unserem Verein große Freude ausgelöst. Es bedeutet uns außerordentlich viel, dass unser langjähriges Engagement öffentliche Anerkennung erfährt. Zugleich sehen wir uns darin bestärkt, den bisher eingeschlagenen Weg weiterzugehen, um Kinder und Jugendliche für das Zusammenspiel von Straßenfußball sowie Medien- und Kulturarbeit zu begeistern.

In diesem Sinne ergeht unser herzlichstes Dankeschön an die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur und den Tessloff-Verlag, da uns der Preis enorm bei dem Vorhaben hilft, neue Ideen umzusetzen und jungen Straßenfußballer*innen verstärkt gesellschaftliche Beachtung zuteil werden zu lassen!“

 

Mustafa Gündar (1. Vorsitzender von Streetbolzer e. V.)

 


Oktober 17, 2015 by Jannick

mehr...

08.09

Openingfest der Friedrich-Eber-Straße

0